Lehrerinterview Wilhelm Mack - Musikverein Wannweil 1908 e.V.

Musikverein
Wannweil 1908 e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Musikschule > Posaune
Wilhelm Mack - Posaunenlehrer beim Musikverein Wannweil 1908 e.V.

Lieblingsmusik:
"Klassik und Ska"             
Lieblingsposaunisten: "Ich interessiere mich mehr für die Musik, die aus einer Posaune kommt als für denjenigen der am anderen Ende reinspielt."
Lieblingsinstrument: "Bassposaune"
 

Wie sind Sie zur Posaune gekommen?
"Ich fand es als Kind immer interessant wie die Posaunisten wussten wo die jeweilige Position auf dem Zug sitzt."
 

Was können Sie uns über Ihre musikalische Karriere bisher erzählen?
"Angefangen im Posaunenchor über Jugendkapelle und Musikvereinen zur Klassik gekommen. Unterricht am Ulmer Theater bei Tobias Rägle. Zurzeit spiele ich in der SkaBand SuitUp in Tübingen und in der Jungen Sinfonie Reutlingen."

Was sollte ein Posaunist mitbringen?
"Ein langen Arm 😉. Freude an der Musik und Motivation."


Ab welchem Alter kann man mit Posaunenunterricht beginnen?
"Ab acht Jahren. Früher auch möglich, sobald die zweiten Schneidezähne da sind."

Wie oft sollte man üben um erfolgreich Posaune zu lernen?
"Regelmäßigkeit ist wichtiger als das Üben 3h vor dem Unterricht."

Was können Sie uns über Ihren Unterricht erzählen?
"Mir ist wichtig, den Kindern die Freude an der Musik zu vermitteln, sodass sie ein Hobby oder vielleicht auch einen Beruf fürs Leben finden. Und besonders achte ich als Instrumentenmacher auf die Instrumentenpflege."

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü